Wer online Xenical kaufen möchte, um abzunehmen, hat oft einen langen Leidensweg hinter sich, denn die meisten Diäten helfen nicht wirklich. Medikamente sollen das Abnehmen laut ihren Herstellern einfacher und bequemer machen. Die bekannten Xenical-Kapseln mit dem Wirkstoff Orlistat sind eines davon. Dieses Produkt ist kein Appetithemmer. Es bremst nur die Fettaufnahme und soll kaum Nebenwirkungen haben. Doch werden diese Hoffnungen in der Realität erfüllt?

Xenical reduziert Fettaufnahme

Bis in die späten 1990er Jahre lag beim Abnehmen der Fokus vor allem auf der Herstellung eines Kaloriendefizits. Dann setze sich langsam die heute wieder umstrittene Lehrmeinung durch, dass es vor allem die in der Nahrung enthaltenen Fette seien, welche zu Übergewicht führen. Nicht von ungefähr wurden von den Lebensmittelkonzernen in dieser Zeit zum ersten Mal in größerem Ausmaß fettarme Lebensmittel angeboten. Die Pharmaindustrie entwickelte daraufhin Medikamente, die das Abnehmen unterstützen, indem sie den Fettstoffwechsel beeinflussen. Mit den bis dahin weit verbreiteten Amphetaminen (z. B. Reductil) und mit Ephedrin hatte man so viele schlechte Erfahrungen gemacht, dass ihr Verbot bereits absehbar war.

Mitte 1998 kam La Roche mit Xenical auf den Markt. Der darin enthaltene Wirkstoff, Orlistat, setzt nicht im Sättigungszentrum des Gehirns, sondern bei der Verdauung an. Dort hemmt es Enzyme, die für die Fettspaltung (Lipase) zuständig sind. Orlistat ist in der Lage, die Lipase so weit zu bremsen, dass nur 60 % der Fette verdaut werden. Der Rest wird einfach ausgeschieden. All das soll frei von ernsten Nebenwirkungen sein. Studien haben ergeben, dass Xenical tatsächlich zu einer Gewichtsabnahme führt, und zwar vor allem bei schwer adipösen Patienten mit einem BMI von 30 oder höher.

Richtige Anwendung

Der Hersteller weist darauf hin, dass sich die Wirkung nur dann in vollem Umfang entfalten kann, wenn man wenig Fett isst und das auch nach dem Absetzen des Medikaments so beibehält. Patienten, die danach wieder genauso essen wie zuvor, nehmen in der Regel sehr schnell wieder zu. Außerdem können einige unangenehme Begleiterscheinungen auftreten, wenn man zuviel Fett ist. Blähungen, ein fetter und schmieriger Stuhl, Durchfall und andere Magen-Darm-Beschwerden sind dann sehr wahrscheinlich. Leider wird dies von Patienten, die auf eigene Faust online Xenical bestellen, und vorher nicht mit einem Arzt gesprochen haben, oft außer Acht gelassen.

Online Xenical kaufen ohne Rezept

In Deutschland ist dieses Medikament nur auf Rezept erhältlich. In einigen anderen Ländern kann man es jedoch rezeptfrei kaufen. Diverse Shops werben damit, dass man bei ihnen online Xenical kaufen kann und es dann mit der Post erhält. Genau genommen ist das ein Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz. Trotzdem machen immer mehr Kunden davon Gebrauch.


Bild für online Xenical kaufen

 


Einen Überblick über die aktuellen Preise und Angebote findet jeder, der online Xenical kaufen möchte, unter anderem auf folgenden Seiten:

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.